Hof Henke

2013 wurde der Entschluss gefasst Heidelbeeren anzubauen. 2014 war es dann soweit und die erste Plantage wurde mit viel Mühe angelegt. In den folgenden Jahren wurden dann weitere Plantagen angelegt und der Anbau immer weiter verfeinert. Aus dem elterlichen Betrieb der sich noch mit klassischer Landwirtschaft beschäftigt hat, wurde so ein Heidelbeerhof, der heute von mir und meiner Frau geleitet wird.

Von Beginn an ist uns die Qualität der Beeren ein hohes Anliegen gewesen. Frisch, knackig, aromatisch und süß mit ein bisschen Säure, so soll die perfekte Heidelbeere sein.

Jede einzelne Heidelbeere zeichnet sich durch eine schonende Anbauweise aus. Durch den Anbau unterschiedlich reifender Sorten können wir Heidelbeeren von Anfang Juli-Mitte September anbieten. Trotz fortschreitender Technik sind Ernte und der Pflegeschnitt im Winter immer noch mit viel Handarbeit verbunden.  

Heidelbeeren erfreuen sich in den letzten Jahren einer steigenden Nachfrage. Denn sie schmecken nicht nur gut, sondern haben auch viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. 100 g Heidelbeeren enthalten nur 36 Kalorien, dafür aber viel Vitamin C und E, sowie Antioxidantien.

Ob im Müsli, als Nachtisch oder als Snack zwischendurch, unsere Heidelbeeren schmecken einfach immer.